image description
Foto:

IG BCE

Landesbezirk Nordrhein

Nur 12.339 Quadratkilometer groß ist der Landesbezirk Nordrhein und dennoch ist es der mitgliederstärkste Landesbezirk der IG BCE überhaupt. Rund 107.000 Mitglieder bilden eine starke Gemeinschaft. Der Landesbezirk erstreckt sich im Süden bis zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz und wird im Westen begrenzt durch die Staatsgrenzen zu Belgien und den Niederlanden. Im Norden und Nordosten bildet der Landesbezirk Westfalen die Grenze. Nordrhein gliedert sich in sechs Bezirke mit den Standorten Alsdorf, Düsseldorf, Duisburg, Köln-Bonn, Moers und Leverkusen.  weiter

Fünf Tage Doping für Deinen Kopf

Der direkte Weg zur Bildungsbroschüre: Mit dem Smartphone einscannen ...  weiter

Digitalisierung ist gestaltbar!

Foto: 

Bernd Röttgers

Der Einladung der IG BCE nach Leverkusen folgten am 24.10.2016 über 60 interessierte Betriebsräte. Die rege Teilnahme an der Veranstaltung „Die Chemische Industrie im Zeitalter der Digitalisierung“, die im Rahmen des Projekts Arbeit 2020 in NRW stattfand, zeigte, dass die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 die Kolleginnen und Kollegen bewegen und es Bedarf an Austausch und Informationen gibt. Zu diesem Schluss kam auch die Projektleiterin Dr. Viola Denecke, die die Teilnehmer begrüßte.  weiter

Das Büro von Morgen

Wie sehen die Büros der Zukunft aus? Was sind Chancen für Beschäftigte, und worin bestehen die Risiken? Fragen, mit der sich die 3. Fachtagung für Gute Büroarbeit vom 30.11. bis 1.12.2016 in Köln auseinandersetzt.  weiter

NRW 4.0 "Gute und faire Arbeit"

Unter dem Titel „NRW 4.0: Gute und faire Arbeit“ hat das NRW-Arbeitsministerium seinen ersten Online-Dialog gestartet.  weiter

Mehr Transparenz für weniger Ungerechtigkeit

Foto: 

fotolia/Greg Brave

Als ein „gutes Signal für mehr Entgeltgleichheit zwischen Frauen und Männern“ bewertet die IG BCE die Einigung im Koalitionsausschuss zum Lohngerechtigkeitsgesetz.  weiter

Resturlaub jetzt nehmen!

Nicht wenigen Arbeitnehmern stehen auch Anfang Oktober noch etliche Tage  Resturlaub zu. Betroffene sollten diese Urlaubstage  jetzt unbedingt nehmen. Wenn nicht, können einige Urlaubstage auch auf einem Langzeitkonto angespart werden. Hauptsache, der Urlaub verfällt nicht.  weiter

Gesunde Schichtarbeit - die gibt es nicht!

Foto: 

Landesbezirk Nordrhein

Wenn man bedenkt, dass bereits in 4 Jahren 50% der Beschäftigten über 50 Jahre alt sein werden, ein überaus spannendes Thema. Rund 40  Betriebsrätinnen und Betriebsräte sowie Arbeitgebervertreter stellten sich in Düsseldorf dieser Diskussion.  weiter

Leiharbeit, Werkverträge und ihr Missbrauch

Foto: 

fotomek - Fotolia.com

Leiharbeit und Werkverträge werden zunehmend genutzt, um tarifliche und soziale Standards zu unterlaufen. Der Gesetzentwurf, um diesen Missbrauch zu unterbinden, wird von der Union blockiert. Ein FAQ zum Thema.  weiter

Nach oben