image description
Foto:

IG BCE

Landesbezirk Nordrhein

Nur 12.339 Quadratkilometer groß ist der Landesbezirk Nordrhein und dennoch ist es der mitgliederstärkste Landesbezirk der IG BCE überhaupt. Rund 100.000 Mitglieder bilden eine starke Gemeinschaft. Der Landesbezirk erstreckt sich im Süden bis zur Landesgrenze Rheinland-Pfalz und wird im Westen begrenzt durch die Staatsgrenzen zu Belgien und den Niederlanden. Im Norden und Nordosten bildet der Landesbezirk Westfalen die Grenze. Nordrhein gliedert sich in sechs Bezirke mit den Standorten Alsdorf, Düsseldorf, Duisburg, Köln-Bonn, Moers und Leverkusen.  weiter

"Europa. Jetzt aber richtig!"

Foto: 

DGB

DGB-Maiaufruf 2019: Europa. Jetzt aber richtig! Aufruf des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit 2019 Wenn es die Europäische Union nicht gäbe, müsste man sie erfinden. Die EU hat dafür gesorgt, dass wir in Europa seit Jahrzehnten in Frieden leben. Und sie hat für die Menschen in Deutschland und europaweit erhebliche Vorteile gebracht: Wir können frei in Europa reisen und arbeiten. Bei Arbeitszeiten, Urlaub, Mutterschutz und in vielen anderen Bereichen der Arbeitswelt schützt und erweitert die EU die Rechte der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.  weiter

Nordrhein wählt Europa

Vassiliadis: "Europa steht am Scheideweg" Ein Europa für uns“ – unter dieses Motto stellt die IG BCE ihren Wahlaufruf zur Europawahl am 26. Mai. Darin fordert sie einzustehen für ein Europa, das von Solidarität, Gemeinsinn, Gerechtigkeit und nachhaltigem Fortschritt geprägt wird. „Europa muss ein Kontinent der guten Arbeit sein“, heißt es in dem heute veröffentlichten Wahlaufruf.  weiter

Tarifkonferenz Chemie 2019 Landesbezirk Nordrhein

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, wir haben im letzten Jahr alle gemeinsam geliefert. Großartige Aktionen und Aktivitäten im ganzen Landesbezirk haben eins sehr deutlich gemacht – die Beschäftigten standen und stehen hinter ihrer IG BCE. Wir haben alle gemeinsam ein stolzes Ergebnis durchsetzen können und haben einen hohen Anspruch an uns selbst gestellt. Wir wollen Antworten finden auf die Fragen der Zeit. Sei es Arbeitsverdichtung, Arbeitszeitsouveränität oder Qualifizierungsansprüche im Betrieb; diese Themen wollen wir in dieser Runde angehen.  weiter

Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität Im Zeichen des Wandels

Foto: 

IG BCE

Andreas Jansen

„Wir wollen unsere Interessen lautstark artikulieren – gerade auch als junge Generation“, erklärte Andreas Jansen, Landesjugendsekretär der IG BCE Nordrhein, „daher kommen wir mit den jungen betrieblichen, ehrenamtlich Aktiven aus unserer Region zusammen, um uns auszutauschen zu gewerkschaftlichen Fragestellungen, aber auch zu politischen.“  weiter

  • image description06.03.2019
  • Medieninformation XXII-56

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,2 Prozent Plus

Foto: 

Christian Burkert

Nach einem 18-stündigen Verhandlungsmarathon haben sich IG BCE und Papierarbeitgeber am frühen Mittwochmorgen in Hannover in der zweiten Verhandlungsrunde auf ein Tarifpaket geeinigt.  weiter

  • image description27.02.2019
  • Medieninformation XXII-54

Vassiliadis: "Europa steht am Scheideweg"

Foto: 

IG BCE

„Ein Europa für uns“ – unter dieses Motto stellt die IG BCE ihren Wahlaufruf zur Europawahl am 26. Mai. Darin fordert sie einzustehen für ein Europa, das von Solidarität, Gemeinsinn, Gerechtigkeit und nachhaltigem Fortschritt geprägt wird. „Europa muss ein Kontinent der guten Arbeit sein“, heißt es in dem heute veröffentlichten Wahlaufruf.  weiter

Tarifaktion Papier bei Essity in Neuss

Foto: 

IG BCE

Alfred Schymonski

Gas geben in der Tarifrunde Papier 2019 verlangten die Beteiligten bei der  Erhöhung der Löhne und Gehälter und dem Urlaubsgeld. Betriebsratsvorsitzender Ralf Kruska mit den Betriebsräten  Iordanis Kofantidis und Stephan Molzahn hatten die Tarifkommission Nordrhein zu einer Tarifaktion bei Essity in Neuss eingeladen.  weiter

1. Bundestarifverhandlung Papier am 19.2.2019

Die erste Verhandlungsrunde in Hannover stand ganz im Zeichen der Wirtschaftsdebatte und Begründung unserer Forderungen. Die Verhandlung wurde ohne ein Angebot der Arbeitgeber vertagt.  weiter

Nach oben