Arbeits- und Lebensperspektiven in der Arbeitswelt!

Betriebsräte Arbeitsgemeinschaft Erdöl,- Kohle, - und Grundstoffchemie treffen MdB Michael Gerdes in Berlin

Die Digitalisierung wird zunehmend in den Betrieben Veränderungsprozesse auslösen. Um sich auf diese unterschiedlichen Arbeitsplatzveränderungen einzustellen, hat sich die Betriebsräte Arbeitsgemeinschaft Erdöl,- Kohle, - und Grundstoffchemie, intensiv in Berlin mit unterschiedlichen Referenten mit diesem Thema beschäftigt

IG BCE

Arbeits- und Lebensperspektiven in der Arbeitswelt!

Die Basis dazu bildeten die Ergebnisse der Expertenkommission der Bertelsmann-Stiftung über die Arbeits- und Lebensperspektiven in Deutschland. Tiefgehend hat der Fachsekretär für Demografie und Gute Arbeit, Bernhard Graefenstein, Landesbezirk Nordrhein, konkret über die breitgefächerten Beschäftigungsformen und deren Belastungen vorgetragen. Es fand ein intensiver Dialog statt. Weitere wichtige Handlungsfelder wie Qualifizierung durch Aus- und Weiterbildung sowie neue Arbeitszeitmodelle und Flexibilisierung in einer modernen Arbeitswelt wurden intensiv diskutiert.

Damit eine nachhaltige Balance von Arbeits- und Lebenszeit für die Beschäftigten im Rahmen der Digitalisierung möglich wird, wurden Gespräche mit dem MdB Michael Gerdes geführt, um darauf hinzuwirken, dass die Politik die Rahmenbedingungen dafür schafft.

Nach oben