Ausbildungsreport Nordrhein-Westfalen

Ausbildungsreport zeigt: Mitbestimmte Unternehmen fahren besser!

Jedes Jahr macht der DGB unter den Auszubildenden den Ausbildungsreport. In diesem Jahr hat die IG BCE einen Vergleichsreport erstellt und die Ausbildungsbedingungen in der chemischen Industrie mit den Top 25-Berufen in Deutschland verglichen.

Das Ergebnis: Wenn Unternehmen mitbestimmt sind und die Gewerkschaftsbindung der Belegschaft stark ist, sind die Ausbildungsbedingungen maßgeblich besser als in Unternehmen, in denen keine Jugend- und Auszubildendenvertretung oder Betriebsrat existieren.

Der Report zeigt auch, dass in einigen Bereichen Verbesserungsbedarf existiert. So lässt die Qualität der Berufsschulen häufig zu wünschen übrig und auch die Ausbildungsbedingungen in Schichtbetrieben bieten Verbesserungspotenzial. Hierzu IG BCE-Landesjugendsekretär Andreas Jansen: „Die Berufsschule ist ein zentraler Pfeiler der dualen Berufsausbildung. Mit einer Berufsschule der 1980er Jahre können wir aber keine Ausbildung der 2020er Jahre gestalten. Wir werden die Kommunalwahlen in Nordrhein-Westfalen dazu nutzen, um dieses Thema in der Politik zu platzieren und uns für moderne Ausbildungsbedingungen stark machen!“

Ausbildungsreport 2019 - hier zum Download

Nach oben