Workshop

Zeitenwende in der Angestelltenarbeit

Betriebsräte aus allen Bezirken in Nordrhein informierten sich über neue Wege in der Interessenvertretung von AT-Angestellten.

IGBCE/Alfred Schymonski

Oliver Hecker, Abteilung politische Schwerpunktgruppen, berichtete über die bundesweiten Aktionen und Schulungsangebote zur Unterstützung der Vertretung von AT-Angestellten. "Die Erfahrungen zeigen", so die stellvertretende Landesbezirksleiterin Viola Denecke als Fazit der interessanten Workshops, "dass Entgelt und Arbeitszeit zentrale Themen in der AT-Angestelltenarbeit sind, die wir als IGBCE und Betriebsräte gestalten müssen. Wir werden in diesem Kreis weiter an betrieblichen Konzepten arbeiten, wie wir gemeinsam mit den AT-Angestellten die Probleme aufgreifen und lösen."

Nach oben