Arbeits- und Gesundheitsschutz: Grundlagen für die betriebliche Mitbestimmung

Arbeitsbedingungen und Gesundheit gewinnen als betriebspolitisches Thema stetig an Bedeutung. Die Gewichtung von körperlichen Belastungen hin zu psychischen Belastungen ist für alle wahrnehmbar. Allein gesetzliche Vorschriften ändern in den Betrieben wenig. Dieser Leitfaden will Betriebsräte und andere betriebliche Akteure dabei unterstützen, im Betrieb Maßnahmen und Programme zur Gesunderhaltung anzustoßen, zu entwickeln und auch durchzusetzen. Die Broschüre verbindet den arbeitswissenschaftlichen mit dem juristischen Blick.  weiter

Gute Atmosphäre dank Betriebsrat

Foto: 

Martin Lukas Kim

Open Space ist das Zauberwort, mit dem Shell die internationale Teamarbeit verbessern wollte – zuerst ohne Beteiligung der Arbeitnehmervertretung. Inzwischen ist das Büro in Hamburg das Vorzeigeprojekt im Konzern - dank Betriebsrat.  weiter

Gehetzt am Arbeitsplatz

Foto: 

baona/iStockphoto

Unter Druck und gehetzt, so fühlt sich jede und jeder zweite Beschäftige in Deutschland. Das ist das Ergebnis des DGB-Index Gute Arbeit 2015.  weiter

Stille? Nirgendwo!

Foto: 

Ehrenberg-Bilder / Fotolia

Ob unter Tage, am Fließband oder im Großraumbüro – an vielen Arbeitsplätzen sind die Beschäftigten einem hohen Lärmpegel ausgesetzt. Darunter leiden nicht nur die Ohren.  weiter

In der Initiative "Gute Arbeit" geht es um die Megatrends der Arbeit: Der wachsende Zeit- und Leistungsdruck (Verdichtung), Entgrenzung von Arbeit und Leben (Flexibilität) und wachsende Verunsicherungen durch die Unsicherheiten am Arbeitsmarkt (Liberalisierung).  weiter

Nach oben